Probleme mit Schädlingen,
sofort handeln!
030 247 208 93
Hygitec Login

Marder- und Waschbärvergrämung (Vertreibung)

Waschbär in Brandenburg
Steinmarder als Schädling in Dächern und Autos

Sehr störend und die Bausubstanz schädigend können Marder und Waschbären sein. Besonders in den Randbezirken Berlins, aber nicht nur dort, suchen Marder ihr Revier auf Dachböden von Einfamilienhäusern oder in Tiefgaragen. Aufgrund der jeweiligen Gesetzeslage in den einzelnen Bundesländern hat sich als wirksame Lösung die Vergrämung (Vertreibung) erwiesen. Durch Ausbringen eines ungiftigen Mittels (Repellent) verliert das Tier sein Interesse an dem besiedelten Revier und sucht sich ein neues. Um eine Wiederbesiedlung zu verhindern, ist es notwendig, den entsprechenden Gebäudeteil (z.B. das Dach) fachgerecht und mardersicher abzudichten. Wir können Ihnen wirksam helfen - von der Beratung bis zur Gebäudesicherung.